Fatboy

Lässig, bequem, stylisch. Einfach umwerfend.

1998 kreierte der Finnische Designer Jukka Setälä einen einzigartigen Sitzsack. Obwohl von vielen gedacht, hat der Fatboy seinen Namen nicht durch seine  Ausmaße erhalten, sondern durch den Künstler Fatboy Slim. Setälä erhielt eine CD des Musikers in den späten 90ern und das inspirierte ihn für den Markennamen: Fatoy the Original. Der Niederländer Alex Bergman sah viel Potenzial in dem Finnischen Sitzsack Design und erwarb 2003 die exklusiven Verkaufsrechte.

Fatboy entwickelte sich in den letzten 15 Jahren kontinuierlich weiter. Der Sitzsack ist ohne Zweifel der absolute Hero, aber Fatboy hat viel mehr zu bieten. Die Kollektion hat sich um zahlreiche ikonische Produkte  erweitert: angefangen von Leuchten, über Teppiche und Beistelltische, bis hin zur Hängematte und dem Lamzac. Heutzutage ist Fatboy in über 60 Länder erhältlich. Alle Produkte sind mit einem Ziel entwickelt: der täglichen Routine mit einem breiten Grinsen entfliehen.

Hersteller

https://www.fatboy.com

Social Media

(85) Fatboy the Original – Startseite.webloc
Fatboy® The Original (@fatboy_original) • Instagram-Fotos und -Videos.webloc

Kontakt

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?